Technical Rider

Show das Beste ist. PA-SYSTEM ... Wir bringen in der Regel eigene Licht- und Tontechniker mit, welche unsere Show betreuen. Parkplatz ... unter 2x2 Meter.
243KB Größe 0 Downloads 51 Ansichten
Technical Rider Vorabinfo: Leider kam es in letzter Zeit immer wieder zu Problemen durch Nichterfüllung des Riders. Sollten eine oder mehrere Angaben des Riders nicht erfüllt werden können oder etwas unklar sein, ist das meist kein Thema - ruft uns bitte kurz an und wir finden zusammen eine Lösung. Wenn die Anforderungen nicht in unserem Sinne oder dem unserer Gäste umgesetzt wurden, behalten wir es uns vor spontan zu entscheiden, was für unsere Show das Beste ist.

PA-SYSTEM Bitte ausreichend dimensionieren. BÜHNE Auf der Bühne sollte genug Platz sein um das Schlagzeug mittig links einen Bassstack

und rechts einen Guitarstack zu platzieren.

Vor dem Schlagzeug sollten 2m Platz bis zur Bühnenvorderkante sein. MONITOR Wir benötigen 4 ausreichend dimensionierte und voneinander getrennte Monitore. In der Front: links (1), mitte (2), rechts(3) und am Schlagzeug(4), hier wäre ein vernünftiges Drumfill schön. Die Monitore müssen vernünftig „ausgepfiffen“ sein. Außerdem führen wir eine eigene Wireless In-Ear Strecke für unseren Sänger mit. LICHT Eine der Bühnengröße angemessene Beleuchtung mit Frontlicht und Bedienpult am FoH. 1x Nebelmaschine (wünschenswert) Für die Licht Verkabelung (Setup siehe Bühnenplan) benötigen wir eine CEE 16A Steckdose (rot). TON Wir haben ein eigenes Tonpult dabei, welches wir im Regelfall einsetzen. Damit schleifen wir uns in das vorhandene System wie folgt ein: Um bestehende (EQ-) Setups zu nutzen, übergeben wir am FoH oder auf der Bühne die Summe (L/R) und die 4 Monitorsignale, die in eurem Pult dann auf die jeweiligen Ausgänge geroutet werden können. 5m XLR Looms zur analogen Signalübergabe an euer Pult haben wir dabei. Am FoH benötigen wir 1m² Platz für unser Pult. Von dort zur Stagebox benötigen wir und eine Cat5 Leitung (oder höherwertiger). Die Stagebox steht immer rechts neben dem Drumset und benötigt noch eine freie (unbelastete) Schuko 16A (siehe auch Bühnenplan). Für die restliche Verkabelung der Backline haben wir eigene XLR und Schuko Kabelbäume dabei. Falls wir in Sonderfällen das lokale Mischpult nutzten, benötigen wir mindestens 18 Kanäle zzgl. Stereo Input (mit Miniklinke-Kabel für Zuspieler), mit 4 Effekten, 8 Kompressoren und 7 Gates. 1/4

Mikrofonie Siehe Patchplan. PERSONAL Wir bringen in der Regel eigene Licht- und Tontechniker mit, welche unsere Show betreuen. Parkplatz Wir benötigen für unseren Bus mit Hänger einen Stellplatz in unmittelbarer Nähe zur Bühne mit mind. 12m Länge, 3m Breite und 2,80m Höhe. Auch die Zufahrt muss damit möglich sein. (Falls erforderlich, können wir natürlich auch den Anhänger abhängen). Andernfalls bitten wir um Verständnis, dass wir Kosten für Strafzettel an Euch weitergeben. Benötigte Stromanschlüsse am Parkplatz: 1x Schuko 16A oder CEE blau.

Bühnenplan LED Bar

LED Bar

Blinder Phase 2 1300W

LED Bar Strobe Phase 3 2000W

LED Bar

Stagebox >=CAT5 1x Schuko

Blinder Phase 2 1300W

Mon 4

Bass

Mon 1

Git

Ego Riser Phase 3 800W

BACKLINE Schlagzeug komplett 1x 4x12“ Gitarrenlautsprecher + Amplifier 2x 4x10“ Basslautsprecher + Amplifier 3x Galgenstativ + Clip 1x Tellerstativ + Clip

Ego Riser Phase 3 800W

Mon 2

Mon 3

2x Blinder mit je 1300W 1x Stroboskop 2000W 2x Ego Riser 800W 6x LED Bar mit je 50W

Backlinesharing mit anderen Bands ist nur nach vorheriger Absprache möglich. Bitte mindestens 2 Tage vor der Veranstaltung mit uns abklären. SONSTIGES Ein Drumriser wäre toll, ist aber nicht zwingend erforderlich, wenn ausführbar dann jedoch nicht unter 2x2 Meter. Wir benötigen die Möglichkeit unseren Backdrop aufzuhängen und direkt nach dem Auftritt wieder abhängen zu können.

2/4

Input List Wird selbst mitgebracht

„nice to have“

Kanal 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

Instrument

Mic / DI

Insert

Stativ

Kick Out Kick In Snare top Snare bottom Hi-Hat Tom 1 Floor Tom Overhead L Bass Dry Bass Wet Git 4x12 - 1 Git 4x12 - 2 Voc links Voc center Voc rechts Voc drums

D6

Gate Gate Comp+Gate Comp+Gate

eigen

Stereo 1L Stereo 1R

iPod L iPod R

Talkback

Alle Mixe

inkl. In-Ear

FX ret 1 FX ret 2 FX ret 3 FX ret 4

FX 1 FX 2 FX 3 FX 4

Snare Plate

Aux 1 Aux 2 Aux 3 Aux 4 Aux 5

Mon links Mon center Mon rechts Drumfill InEar Leadvox

Beta 98 ATM230 SM 57 o.ä. Shure PG81 D2

Gate Gate

D4 Shure PG81 Direct Out Direct Out

eigen Claw eigen eigen eigen eigen

Comp Comp

Audix i5

eigen

Loadbox OM6 OM11 OM6 OM7

Tap Delay Vocal Reverb Chorus

Wireless (M-Band)

3/4

Comp Comp Comp Comp+Gate

eigen eigen eigen eigen

ZUM SCHLUSS Diese Bühnenanweisung ist Bestandteil des Vertrages zwischen Stepfather Fred und dem Veranstalter. Bitte benachrichtigt uns, falls Schwierigkeiten irgendwelcher Art im Zusammenhang mit dieser Bühnenanweisung auftreten. Wir wissen, dass nicht immer alles möglich ist. Deshalb vermerkt bitte die Punkte, welche Schwierigkeiten oder außerordentliche Kosten verursachen auf dem Exemplar, welches Ihr an uns zurücksendet. Dieses Exemplar muss von Euch zum Zeichen der Kenntnisnahme auf dieser Seite unterschrieben und mit dem Vertrag an uns zurückgeschickt werden. Wir arbeiten mit verschieden Veranstaltungstechnik-Anbietern zusammen. Solltet ihr Bedarf an Technik haben, helfen wir gerne weiter. Ansprechpartner für alle technischen Fragen ist Matthias Gaßner. Telefon: 0172 2019356 [email protected]

_______________________________ Ort, Datum

_______________________________ Unterschrift Veranstalter

4/4