Protokoll vom 14. November 2016

14.11.2016 - Es werden keine Protokolle beschlossen. 3. ... Neben den üblichen Kontoführungsgebühren von 5 € sind im letzten Monat noch Gebühren.
223KB Größe 4 Downloads 536 Ansichten
Protokoll vom 14. November 2016 Anwesende Entschuldigt Unentschuldigt Gäste

Clara, Hannes, Markus, Martin, Erik, Käthe, Laura Hi., Luisa, Alex Leonie, Marcel Melissa, Caro, Anne, Alexandra, Lucas, Anna, Jasmin, Florian, Laura Ho., Mina, Ingo

Tagesordnung: 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7.

Begrüßung und Formalia Protokolle Berichte Wahlen Finanzen Post Sonstiges

1. Begrüßung und Formalia •

9 von 11 Mitgliedern anwesend

beschlussfähig

2. Protokolle Es werden keine Protokolle beschlossen.

3. Berichte Von der BuFaTa: •

• •





AK Akkreditierung: Da die Evaluationsverfahren an den verschiedenen Universitäten unterschiedlich sind, fallen Vergleiche erneut schwer. Eine einheitliche Evaluation der Evaluation wurde bisher nicht durchgeführt. Das CHE-Ranking wird nach wie vor als nicht aussagekräftig erachtet. Als Alternative zum CHE-Ranking soll in (ferner) Zukunft eine andere Informationsmöglichkeit angeboten werden, wie sie im AK Website besprochen wurde. AK Finanzen: Andere FSRe können wohl Onlinebanking bei der Sparkasse durchführen. In manchen FSRen hat der Finanzer bei Finanzangelegenheiten ein Vetorecht. AK rechtliche Rahmenbedingungen: Bei Mitnahme von Minderjährigen auf Erstifahrten o.Ä. darf die Aufsichtspflicht durch den FSR nicht verletzt werden. Minderjährige auf (Stichwort: Alkohol). AK Bayern: An die bayerische Landesregierung wird ein von der BuFaTa befürworteter offener Brief gerichtet, der sich das Fehlen einer verfassten Studierendenschaft im Freistaat Bayern bemängelt. Im StAuB sitzen nun neben Felix, Rike (Rostock), Svea (Kiel) neu gewählt Chris (Regensburg) und Vanessa (Tübingen)







• •

Die BuFaTa-Hompage soll in Zukunft über einen kostenpflichtigen Server gehostet werden. Die Kosten sollen von dem die nächste BuFaTa ausrichtenden FSR getragen werden. Letzteres ist noch nicht beschlossen. AK Protest: Ein Brief an die VG Wort wurde mit der Aufforderung verfasst, die BuFaTa über die ab dem 1. Januar 2017 geltenden Regeln aufzuklären. Weiterhin wurden die evtl. für die Studierenden entstehenden Nachteile dargelegt und ein Vertreter zur nächsten BuFaTa eingeladen. Es wird eine Liste erstellt, die der Vorbereitung auf kommende BuFaTae dienen soll und Informationen zur Organisation an den verschiedenen Unis zusammenträgt. Caro und Markus senden die Informationen zu diesen unseren Bedingungen im Laufe der Woche. Es wurde ein neuer AK zur Vergleichbarkeit der Studiengänge angeregt. Die Geschäftsordnung der BuFaTa wurde einstimmig angepasst. Viele Änderungen waren formaler Natur oder auf die Betreuung der Website ausgerichtet.

4. Wahlen • •

Die Wahlhelferlisten werden weiter durch die Vorlesungen gereicht. Minderjährige brauchen zum Wählen eine Erlaubnis ihrer/ihres Erziehungsberechtigen.

5. Finanzen • • •



Der Finanzrahmen für die BuFaTa wird geschlossen. Im wöchentlichen Rahmen für Bürobedarf werden 14,95 € für eine Kasse mit Münzbrett ausgegeben. Diese soll die Aufbewahrung und das Zählen der Münzen erleichtern. Neben den üblichen Kontoführungsgebühren von 5 € sind im letzten Monat noch Gebühren für Ein- und Auszahlungen (3,41 €), beleghafte Überweisungsgebühren (1 €) und Gebühren für Zahlungseingägnge (0,12 €) an. Materialverkäufe: Kittel, Deckgläschen und Objektträger können ausgegeben werden. Der Erhalt muss durch den Besteller durch Unterschrift bestätigt werden. Pro Kittel werde zudem 2 € zurückgezahlt, da sich die Einkaufspreise verringert haben.

6. Post •

Für die Website „Pack dein Studium“ sollen Fotos von einer typischen Pausensituation im BioBau gemacht werden, wofür für Studierende als Statisten gesucht werden. Clara wird sich mit den Verantwortlichen bezüglich des Termins und wegen anderer noch offener Fragen in Verbindung setzten.

7. Sonstiges •

Erst nach der nächsten Sitzung der FaKo wird Näheres zur Weihnachtsfeier bekannt sein.

Nächste Sitzung Nächster Leiter:

Montag, den 21.11.2016 um 18:30 Uhr Markus

Sitzungsleiter: Protokollant: Sitzungsende:

Martin Laura Hi. 19:56 Uhr