Pressemitteilung

15.11.2012 - Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt. Neu-Isenburg, 15. November ... www.kempinski.com/press • www.globalhotelalliance.com. Für weitere ...
101KB Größe 7 Downloads 176 Ansichten
Pressemitteilung 66 Zimmer komplett renoviert: Neue Wohnkultur hält Einzug im Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt Neu-Isenburg, 15. November 2012 – Sichtbar große Fortschritte bei den weitreichenden Renovierungs- und Umbaumaßnahmen im Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt: Die ersten 66 Zimmer sind fertig renoviert und komplett neu gestaltet. Gut zwei Monate haben die Arbeiten dafür gedauert; bei den letzten Einrichtungsarbeiten halfen alle Mitarbeiter des Fünf-Sterne-Superior-Hotels tatkräftig mit, sodass die neuen Zimmer der Kategorien Comfort und Deluxe ab sofort bezugsfähig sind. „20 Zimmer haben wir bislang von Grund auf neu eingerichtet“, freut sich Hoteldirektor Stefan Schwind. Hotelgäste können in diesen Zimmern nun ein ganz neues Wohngefühl erleben. Beruhigende Naturtöne sind vorherrschend, zum Einsatz kamen vor allem viel Holz und andere natürliche Materialien. Materialien und Farbgebung, bei der Grün in allen Schattierungen eine große Rolle spielt, sind eine Reverenz an die landschaftlich besondere Lage des Hotels: Das Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt ist eine Oase im Grünen, umgeben von einem 15 Hektar großen Park mit malerischem, altem Baumbestand und einem See. Moderne Technik ist in den neuen Zimmern ebenfalls integriert, vom iPodAnschluss bis zum zentralen Steuerungspanel. In diesen sowie in allen anderen Hotelzimmern ist die Nutzung des Internets in der Basis-Option kostenfrei. Zudem haben 46 Zimmer der Kategorie Comfort eine umfassende Schönheitskur erhalten. Für diese Zimmer gab es neue Gardinen, Teppiche, Tapeten, Lampen, ein „Refresh“ der Bäder sowie erneuerte Technik. Auch die betreffenden Hotelflure haben ein neues Aussehen erhalten. Den Unterschied zwischen Alt und Neu merkt der Gast schon beim Betreten der Flure: Im Gegensatz zum bisherigen dunklen Grün der Teppiche macht jetzt sandfarbenes Holz die Gänge hell und einladend.

Seite 1 von 3

Pressemitteilung Bei allem Zeitgeist bleiben die Architekten beim Umbau des Hotels dem ursprünglichen Landhausstil treu. So erhält das Haus einen unverkennbaren Charakter, der den historischen Hintergrund des Hotels belebt und gleichzeitig den ländlichen Charme des ehemaligen Gutshofes und Jagdschlösschens betont. Weitere 160 Zimmer werden in den kommenden Monaten folgen. Ab Mitte November steht dann auch die Renovierung der Präsidentensuite sowie der Junior- und Executive-Suiten an. Insgesamt wird das Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt im Frühjahr 2013 über 226 neu und modern gestaltete Zimmer verfügen. Der Abschluss aller Umbaumaßnahmen im gesamten Haus ist für 2014 geplant. Fotos:

Bildtext: 20 Deluxe Zimmer wurden im ersten Bauabschnitt vollständig renoviert und erstrahlen fortan in neuem Glanz. 46 Comfort-Zimmer erhielten eine umfassende Schönheitskur: neue Gardinen, Teppiche, Tapeten, Lampen, ein „Refresh“ der Bäder sowie erneuerte Technik.

Seite 2 von 3

Pressemitteilung Über das Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt: Den Charme einer Landhausvilla, die Atmosphäre einer Oase im Grünen, internationale und regionaltypische Küche, ein vielfältiges Wellness- und Sportangebot – das Kempinski Hotel Gravenbruch vereint ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Aufenthalt. Das Fünf-Sterne-City-Resort liegt unmittelbar vor den Toren Frankfurts und ist in einem 15 Hektar großen Park am hoteleigenen See gelegen – ein angenehmer Gegenpol zur Großstadt. Seit Mitte 2012 wird das Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt grundlegend renoviert und teilweise umgebaut. Ende 2014 wird das FünfSterne-Superior-Hotel mit einem neuen, unverkennbaren Stil glänzen, der den historischen Charakter des Hotels belebt und gleichzeitig den ländlichen Charme des ehemaligen Gutshofes und Jagdschlösschens betont. Kempinski Hotels ist die älteste Luxushotelgruppe Europas: Das mehr als 110 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Für diese Stärke wurde Kempinski mit dem best brands-Award 2011 als beste Dienstleistungsmarke ausgezeichnet. Insgesamt betreibt das Unternehmen 75 Luxushotels in 32 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Darin zeigt sich die Expansionsstärke des Unternehmens. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Daneben ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA).

www.kempinski.com/press • www.globalhotelalliance.com

Für weitere Presseinformationen: Lena Ganter • Marketing Executive Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt Graf zu Ysenburg und Büdingen Platz 1 63263 Frankfurt / Neu-Isenburg

BALL : COM Communications Company GmbH Frankfurter Straße 20 63150 Heusenstamm Steffen Ball / Dr. Nicole Plümer Tel: +49 (0)6104 6698-20 / -24 Fax: +49 (0)6104 6698-19 E-Mail: [email protected] www.ballcom.de

Seite 3 von 3