Pressemitteilung Der Urlaub ist zu kurz für schlechten

05.04.2018 - mit dem General Manager des Hotels – Werner Müller – wurde die Mischung ausgewählt. Der. „pure alpine espresso“ setzt sich aus 80 Prozent ...
486KB Größe 21 Downloads 26 Ansichten
Pressemitteilung

Der Urlaub ist zu kurz für schlechten Kaffee Kempinski Hotel Berchtesgaden perfektioniert Kaffeeangebot – Exklusive Bohnenmischung „pure alpine espresso“ der Bio-Rösterei Merchant & Friends

München/Berchtesgaden, 05. April 2018 – Deutschlands liebstes Getränk, der Kaffee, ist für viele Reisende ein wichtiger Bestandteil des Urlaubs. Aus diesem Grund war es dem Kempinski Hotel Berchtesgaden ein großes Anliegen, das Angebot des Hauses an die hohen Erwartungen der Gäste anzupassen. Herausgekommen ist eine exklusive Kooperation mit der Bio-Kaffeerösterei Merchant & Friends aus Herrmannsdorf bei München. Im ersten Schritt kreierte Rösterei-Gründer Andreas Merchant einen passenden Kaffee: Mit einem klassisch norditalienischen Espresso wird der Nähe des Hotels zu Italien Rechnung getragen und das kräftige schokoladig-nussige Aroma ergänzt die hochwertige regionale Kulinarik im Alpenresort ideal. Zur Kooperation gehörten darüber hinaus Barista-Schulungen sowie die Einführung von hochwertigen Siebträgermaschinen, um den bestmöglichen Kaffeegeschmack zu erreichen. Die Gäste genießen die neuen Kaffeespezialitäten in allen Bereichen des Hotels von der Bar bis hin zum Frühstück, das in Berchtesgaden täglich ab 7.30 Uhr bis mittags und am Wochenende bis 13 Uhr zelebriert wird. Fans der Bohnenmischung „pure alpine espresso“ können diese auch mit nach Hause nehmen. Die 250 Gramm Packung ist im Hotel für 12,50 Euro erhältlich. So kann die Erinnerung an das Urlauberlebnis im Kempinski Hotel Berchtesgaden lange nachwirken.

1/3

Hintergrund: Durch eine Empfehlung wurde das Kempinski Hotel Berchtesgaden im Jahr 2015 auf die kleine Kaffeerösterei aufmerksam. Bei mehreren persönlichen Treffen des Gründers Andreas Merchant mit dem General Manager des Hotels – Werner Müller – wurde die Mischung ausgewählt. Der „pure alpine espresso“ setzt sich aus 80 Prozent Arabica-Bohnen und 20 Prozent EdelrobustaBohnen zusammen, die aus Ostafrika, Südamerika und Asien stammen und eignet sich ideal für die Zubereitung von allen Kaffeevarianten wie Cappuccino, Latte Macchiato oder Americano. Wer nicht nur in den Genuss des Kaffees, sondern auch der frisch renovierten Zimmer im Kempinski Hotel Berchtesgaden kommen möchte, kann eine Nacht im Superior Zimmer ab 280 Euro für zwei Personen inklusive Frühstück buchen. Reservierungen können telefonisch unter +49 8652 9755 1000 oder unter [email protected] getätigt werden. Mehr Informationen finden sich unter: www.kempinski.com/de/berchtesgaden Über Merchant & Friends Seit 2009 betreibt Andreas Merchant die kleine Kaffeerösterei Merchant & Friends in einer der Räumlichkeiten am Hof der bekannten Herrmannsdorfer Landwerkstätten. Die Bohnenmischungen der Manufaktur überzeugen durch hohe Qualität sowie Bio-Standards und werden von Andreas Merchant und seinem Kaffeeröstmeister selbst sorgfältig ausgewählt und zusammengestellt. Die Prdoukte sind in Herrmannsdorf vor Ort, in ausgewählten Bio-Fachmärkten und Online unter www.merchantandfriends.com erhältlich. www.merchantandfriends.com/shop Über das Kempinski Hotel Berchtesgaden: Das Kempinski Hotel Berchtesgaden liegt auf dem Eckerbichl an einem der spektakulärsten Plätze der bayerischen Alpen. Dank der Hufeisenform und stockwerkübergreifender Glasfronten erscheint das einmalige Bergpanorama von allen Bereichen des Hotels zum Anfassen nah. Als alpines Lifestyle-Resort empfängt das Hotel seine Gäste mit einem klaren Design, alpenländischem Flair und dem herzlich-warmen Kempinski-Service. 138 gemütliche Zimmer und Suiten, das Kempinski The Spa, zwei Restaurants, eine Bar und sechs Konferenzräume beherbergt der architektonisch sehr klare und moderne Bau. Direkt vor der Haustür beginnt das Freizeitvergnügen „Natur“; Mountainbiker, Wanderer und Kletterer finden beste Bedingungen vor. Der angeschlossene 9-Loch-Golfplatz des Golf Club Berchtesgaden gilt als einer der höchsten Deutschlands. Im Winter gibt es einen direkten Zugang vom Hotel zum Skigebiet Gutshof auf dem Eckerbichl. Kultur- und Shoppingfreunde kommen in Berchtesgaden oder im nahen Salzburg auf ihre Kosten. Über Kempinski Hotels: Gegründet 1897 ist Kempinski Hotels die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Gastfreundschaft und persönlichen Service, ergänzt durch die Exklusivität und Individualität der jeweiligen Hotels. Kempinski betreibt derzeit 76 Fünf-Sterne-Hotels und Residenzen in 31 Ländern und erweitert sein Portfolio in der Zukunft mit neuen Hotels in Europa, im Mittleren Osten, Afrika und Asien. Jedes einzelne Hotel spiegelt die Stärke und den Erfolg der Marke Kempinski wider, ohne die Tradition aus den Augen zu verlieren. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, preisgekrönte Lifestyle Stadthotels, außergewöhnliche Resorts und edle Residenzen. Jedes Kempinski erfüllt den Qualitätsanspruch, den Gäste erwarten und wahrt gleichzeitig die kulturelle Tradition der Destination. Darüber hinaus ist Kempinski Gründungsmitglied der Global Hotel Alliance (GHA), des weltweit größten Netzwerks unabhängiger Hotelmarken. www.kempinski.com/press • www.gha.com

2/3

Für weitere Informationen: Karen Kretschmann/Bernadette Aicher • STROMBERGER PR • Haydnstraße 1• 80336 München • Deutschland Tel +49 89 189478-80 • Fax +49 89 189478-70 • [email protected] • www.strombergerpr.de Nina Kreke • Director of Public Relations • Kempinski Hotel Berchtesgaden und Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München • Maximilianstrasse 17 • 80539 München • Deutschland Tel +49 89 2125 2718 • Fax +49 89 2125 2775 • [email protected] • www.kempinski.com/press

3/3