Kreativlabor Berlin AWS

Schnittmuster & Inspirationen. Tasche “Lucy”. Falte die Nahtzugaben auf der Rückseite auseinander und steppe sie knappkantig mit ca. 4 mm Nahtzugabe an beiden Seiten ab, so dass sie schön flach liegt. Lege anschließend das entsprechende Schnittteil “Variante A oben” rechts auf rechts auf die obere diagonale Kante.
226KB Größe 2 Downloads 315 Ansichten
Kreativlabor Berlin Schnittmuster & Inspirationen

Tasche “Lucy”

Seite 1

Kreativlabor Berlin Schnittmuster & Inspirationen

Tasche “Lucy”

Falte die Nahtzugaben auf der Rückseite auseinander und steppe sie knappkantig mit ca. 4 mm Nahtzugabe an beiden Seiten ab, so dass sie schön flach liegt.

Lege anschließend das entsprechende Schnittteil “Variante A oben” rechts auf rechts auf die obere diagonale Kante des zusammengesetzten Unterteils und stecke diese ebenfalls mit Stoffklammern oder Nadeln fest. Steppe auch diese Naht mit 1 cm Nahtzugabe ab ...

... falte die Nahtzugaben auf der Rückseite auseinander und steppe mit ca. 4 mm Nahtzugabe neben der Naht entlang, um die Nahtzugabe auf der Rückseite zu fixieren.

Seite 17

Kreativlabor Berlin Schnittmuster & Inspirationen

Tasche “Lucy”

Steppe dann an beiden Stoffkanten entlang des Reißverschlusses knappkantig mit 2-3 mm Nahtzugabe entlang.

Bevor du nun die Tasche final zusammennähst, öffne den Reißverschluss ca. 3/4 der Länge, damit du die Tasche später durch diese Öffnung wenden kannst. Lege anschließend beide Außentaschen-Teile rechts auf rechts übereinander und stecke sie ringsherum fest. Ebenso legst du beide Innentaschen-Teile rechts auf rechts übereinander und steckst sie fest. In der Mitte am Reißverschluss lässt du eine kleine Lücke.

Seite 31