Jahrgang 47 | Freitag, den 19. Januar 2018 | Nr. 3 - AWS

19.01.2018 - 3:5. Nächste Spieltage. Samstag: 20.01.2018 um 16.00 Uhr in Haßfurt. TV 1861 Haßfurt 1 - SG TSV Iphofen/TSV DJK Wiesentheid 1. Sonntag: 21.01.2018 um 10.00 Uhr in der Karl Knauf Halle. SG TSV Iphofen/TSV DJK Wiesentheid 1 - BC Bad Königshofen 2. Die ZWEITE spielt in der Bezirksklasse Ost.
3MB Größe 45 Downloads 761 Ansichten
Jahrgang 47 | Freitag, den 19. Januar 2018 | Nr. 3

Fotografin: Anett Vetter

Nr. 3/ 18

2

Diebstahl und Vandalismus auf dem Friedhof Iphofen Leider kommt es immer wieder vor, dass auf Friedhöfen vorsätzlich Blumen oder andere Gegenstände entwendet werden. Zuletzt wurde Grabbepflanzung auf respektlose Art und Weise herausgerissen und auf andere Gräber verteilt. Wir weisen nochmals darauf hin, dass ein Friedhof ein Ort der Trauer ist und entwendete Blumen und Gegenstände oder auch Vandalismus an Grabstätten besonders schmerzlich für die trauernden Angehörigen sind. Wer diesbezüglich Auffälliges beobachten konnte oder falls Personen gesehen und erkannt werden, die unberechtigterweise Blumen/ Gegenstände von Grabstätten entwenden oder Bepflanzung beschädigen, bitten wir um entsprechende Mitteilung bei der Friedhofsverwaltung unter der Rufnummer 09323/8715-32, damit weitere Schritte eingeleitet werden können. Hinweise werden absolut vertraulich behandelt. Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Mithilfe. Iphofen, 15.01.2018 Demmler, Friedhofsverwaltung

Sitzungen Die nächste Sitzung des Stadtrates findet am Montag, 22.01.2018 um 19 Uhr statt. Die nächste Sitzung des Bau- und Umweltausschusses findet am Montag, 19.02.2018 um 19 Uhr statt. Wir bitten Bauanträge, Anfragen etc. zur evtl. Vorprüfung bis spätestens Montag,12.02.2018 vollständig einzureichen. Die jeweilige Tagesordnung können Sie ab Donnerstag vor der Sitzung unter www.stadt-iphofen.de einsehen. Mend, 1. Bürgermeister

Notarsprechtag in Iphofen Die Notare Dr. Münch / Dr. Hofstetter werden am Mittwoch, den 24.01.2018 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Iphofen, ihren Stadtteilen und der Verwaltungsgemeinschaft Iphofen angeschlossenen Gemeinden, einen Notarsprechtag in Iphofen abhalten. Der Sprechtag findet im Rathaus im 1. Stock (Besprechungszimmer) am Marktplatz statt. Um telefonische Terminvereinbarung mit dem Notariat in Kitzingen, Friedenstraße 5, Tel. 09321/22000, wird gebeten.

Service Ihres Einwohnermeldeamtes Das Einwohnermeldeamt ist zusätzlich am Samstag, 27.01.2018 von 10.00 – 12.00 Uhr für Sie geöffnet. Dies ist ein zusätzlicher Service für die Bürgerinnen und Bürger, denen es während der allgemeinen Öffnungszeiten nicht möglich ist, ihre Anliegen, die das Einwohnermeldeamt betreffen, zu erledigen. Ihr Einwohnermeldeamt

Bürgerversammlung Liebe Bürgerinnen und Bürger, zur diesjährigen Bürgerversammlung am Donnerstag, 15.02.2018 um 19.30 Uhr in der Karl-Knauf-Halle laden wir Sie herzlich ein. Tagesordnung: 1. Bürgeranfragen 2. Bericht 2017 und Informationen zu laufenden Maßnahmen 3. Wünsche und Anträge

Iphöfer Nachrichten

Die Tagesordnung kann noch ergänzt bzw. geändert werden. Wünsche und Anträge zur Bürgerversammlung teilen Sie bitte Herrn 1. Bürgermeister Mend, Tel. 09323/8715-20, E-Mail: [email protected] oder Herrn Eckert, Tel. 09323/8715-21, E-Mail: [email protected] mit. Über rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Die Bürgerversammlungen in den Stadtteilen finden an folgenden Terminen jeweils um 20.00 Uhr statt: Mönchsondheim: Dienstag, 27.02.2018, Gasthaus „Zur Goldenen Krone“ Nenzenheim: Donnerstag, 01.03.2018, Feuerwehrhaus Birklingen: Dienstag, 06.03.2018, Bürgerraum Possenheim: Mittwoch, 07.03.2018, Bürgerhaus Hellmitzheim: Dienstag, 13.03.2018, Gasthaus Girscht Dornheim: Mittwoch, 14.03.2018, Schützenhaus STADT IPHOFEN Mend 1. Bürgermeister

Das Altenbetreuungszentrum der Stadt Iphofen ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen in der Altenpflege. Wir bieten Kurz- und Langzeitpflege, ambulante Pflege im Stadtteil Iphofen, Tagespflege und betreutes Wohnen in heimatnaher, familiärer Atmosphäre. Zum 01.04.2017 stellen wir ein

Heim- und Pflegedienstleitung (m/w) Ihre zukünftigen Aufgaben • Sicherstellung des reibungslosen Betriebsablaufes und der hohen Pflegequalität • Fortentwicklung und Umsetzung der Konzepte, Leitbilder und Standards • Betriebs- und Personalmanagement • Budgetverantwortung • Mitarbeiterführung, -einsatz und -begleitung • Durchführung von Pflegevisiten Das bringen Sie mit • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Gesundheits-, Krankenoder Altenpfleger/in mit entsprechenden Weiterbildungen zu Heim- und Pflegedienstleitung • vorbildhafte Dienstleistungsorientierung • Empathie und Führungskompetenz • Sicheres Auftreten verbunden mit Kommunikationsstärke • Hohes Maß an Leistungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein Was wir Ihnen bieten • Attraktive Entlohnung nach TVöD (u.a Jahressonderzahlung) • Eine „zweite Rente“ durch betriebliche Altersvorsorge • einen gut ausgestatteten und modernen Arbeitsplatz • eine angenehme und offene Arbeitsatmosphäre • flexible Arbeitszeiten • die Möglichkeit zu Fort- und Weiterbildung Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 22.01.2018 an: Stadt Iphofen, Herrn Bürgermeister Mend, Marktplatz 26, 97346 Iphofen. Informationen erhalten Sie von Frau Boer unter Telefonnummer 09323/ 871537.

Iphöfer Nachrichten

Nr. 3/ 18

Das Altenbetreuungszentrum der Stadt Iphofen ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen in der Altenpflege. Wir bieten Kurz- und Langzeitpflege, ambulante Pflege im Stadtteil Iphofen, Tagespflege und betreutes Wohnen in heimatnaher, familiärer Atmosphäre. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit

examinierte Altenpfleger/in mit ca. 25 WoStd. Altenpflegehelfer/in mit ca. 30 WoStd. für den vollstationären Bereich

Altenpfleger/in oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in mit ca. 30 WoStd. für den ambulanten Bereich Wenn Sie eine neue Herausforderung suchen, Einfühlungsvermögen und Freude am Umgang mit alten und kranken Menschen haben, so senden Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 05.02.2018 an: Altenbetreuungszentrum Iphofen, Geräthengasse 6-10a, 97346 Iphofen. Informationen erhalten Sie unter Telefonnummer 09323/8747-0, Susanne Feldhäuser, Heim- und Pflegedienstleitung.

In unserem Hallenbad bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen unbefristeten Arbeitsplatz als

Raumpfleger/in in Teilzeit mit durchschnittlich 20 Wochenstunden an. Die Tätigkeit ist vorwiegend während der Öffnungszeiten, in Wechselschicht nach Dienstplan zu erbringen. Wir bieten einen interessanten, abwechslungsreichen Arbeitsplatz. Das Hallenbad ist u. a. ein „Aushängeschild“ unserer Stadt; deshalb ist freundliches, verantwortungsvolles und zuverlässige Engagement Voraussetzung für eine Dauerbeschäftigung. Wir bieten Entgelt und alle einschlägigen Leistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD). Schriftliche Bewerbungen erbitten wir bis 30. Jan. 2018 an die Stadt Iphofen, Marktplatz 26, 97346 Iphofen. Informationen zum Arbeitsplatz und zum Arbeitsverhältnis geben gerne: Frau Boer, Herrn Kräutlein unter 09323/8715-23 oder 37 Iphofen, 12.01.2018 Mend 1. Bürgermeister

3 Eine Kostenermäßigung bei sozialen Härtefällen bedarf einer Einzelfallentscheidung. Aus organisatorischen Gründen ist die Buchung nur wochenweise möglich. Für die konkreten Planungen benötigen wir für die Faschingsferien die verbindliche Anmeldung bis spätestens 26. Januar 2018. Das Anmeldeformular können Sie weiterhin in der Verwaltungsgemeinschaft Iphofen, Frau Blättner, Tel.: 09323/8715-22 oder E-Mail: [email protected] anfordern oder im Internet abrufen unter: www.stadt-iphofen.de/leben-wohnen/familie/ferienbetreuung.html. Sollten nicht genügend Anmeldungen vorliegen können wir leider keine Betreuung anbieten. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung. Iphofen, 08. Januar 2018 STADT IPHOFEN Mend Erster Bürgermeister

Wirtschafts- und Existenzgründerberatung im Landkreis Kitzingen „Aktivsenioren“ beraten Unternehmen und Privatleute Die AKTIVSENIOREN BAYERN e.V. bieten wieder Ihre Beratung für Klein- und Mittelbetriebe sowie für Existenzgründer aus dem Landkreis an. Beratungsschwerpunkte sind Planungs- und Finanzierungsfragen, das Rechnungswesen und die Optimierung von Organisationsabläufen, Produktion, Vertrieb und Marketing. Auch die Existenzsicherung oder die Unternehmensübergaben stehen im Mittelpunkt dieser Aktivitäten. Ziel der Beratung ist es, dem Mittelstand zu helfen, Betriebeund damit auch Arbeitsplätze langfristig zu erhalten. Die ehrenamtliche und kostenfreie Beratung findet im Landratsamt Kitzingen, jeden dritten Mittwoch im Monat, von 10:00 bis 14:00 Uhr statt. Interessenten werden gebeten, sich telefonisch beim Landratsamt, Herrn Eckert (09321 928 1100) oder per E-Mail ([email protected]) anzumelden. Sprechtage / Infotage der AKTIVSENIOREN im Landratsamt Kitzingen - 2018 jeden dritten Mittwoch im Monat Februar 2018: 21.02.2018 Ansprechpartner vor Ort: Eugen Volbers Tännigstraße 28 97318 Kitzingen Tel.: 09321-389834 [email protected]

Wilhelm Lermig Muldenweg 71 97318 Kitzingen Tel.: 09321-7435 [email protected]

Wertstoffhof und Häckselplatz Iphofen Faschings-Ferienbetreuung 2018 Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, die Urlaubsplanungen sind im vollen Gange. Auch in diesem Jahr unterstützen wir Sie gerne bei der Betreuung Ihres Kindes/Ihrer Kinder während der Ferienzeiten. Um Ihnen Planungssicherheit bei der Urlaubsplanung zu bieten können Sie bereits jetzt Ihr Kind/Ihre Kinder für die Betreuung in den Faschings-, Oster- und Pfingstferien verbindlich mit nachfolgendem Formular anmelden. Die Betreuung findet täglich von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt. Der Unkostenbeitrag beträgt unverändert für Erstes Kind 30,00 €/Woche incl. Mittagessen Zweites Kind 20,00 €/Woche incl. Mittagessen ab dritten Kind Familienpass

Es wird darauf hingewiesen, dass • Elektrokleingeräte (maximale Kantenlänge von bis zu 50 cm und einem Maximalgewicht von 10 kg) • Kartonagen • und holzige Abfälle zu folgenden Zeiten am Häckselplatz gegenüber der Bauschuttdeponie abgeliefert werden können: Freitags ............................................................ 14.00 - 16.00 Uhr Samstags ......................................................... 10.00 – 12.00 Uhr Im Ausnahmefall kann der Schlüssel im Bauhof nach vorheriger Absprache während den allgemeinen Arbeitszeiten: Montag bis Donnerstag ............................... 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr Freitag ...................................................... 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr abgeholt werden. Bitte melden Sie sich unter Tel. 09323/875671 an.

4

Nr. 3/ 18

Iphöfer Nachrichten

!

Iphöfer Nachrichten

Nr. 3/ 18

5 Konzert „The Roblees & friends” mit dem Streichquartett Alexander Zeiher

JK8;K8I:?@M 300 Jahre Rathaus Iphofen Fotos gesucht In diesem Jahr feiert die Stadt Iphofen vom 4. bis 6. Mai 2018 das Jubiläum 300 Jahre Rathaus Iphofen. Nachdem das Vorgängergebäude als zu klein erachtet worden war, wurde das neue Rathaus in den Jahren 1716 bis 1718 errichtet. Neben einem Blick auf die historischen Ereignisse wollen wir an diesem Festwochenende auch Eindrücke aus den vergangenen Jahrzehnten des Historischen Rathauses zeigen. Dabei suchen wir Photographien vom Sitz der damaligen Verwaltung im Historischen Rathaus, von besonderen Ereignissen bzw. interessanten Gästen. Wenn jemand eine originelle oder interessante Geschichte mit dem Rathaus verbindet, freuen wir uns ebenfalls über ihre Mitteilung. Kontakt: Stadtarchiv Iphofen, Tel.: 09323/871587 (vormittags) oder Mail: [email protected].

Weinspenden für Werbeaktionen der Tourist Information erbeten Sehr geehrte Winzer, die Tourist-Information ist auch in diesem Jahr wieder auf der Touristikmesse FREE in München und auf der in Messe „Freizeit, Garten & Touristik“ in Nürnberg vertreten. Damit wir auf diesen Veranstaltungen erfolgreich werben können, bitten wir um Weinspenden. Wenn Sie uns unterstützen wollen, geben Sie bitte die Weine während unserer Öffnungszeiten Mo. - Fr. 10.00 - 18.00 Uhr oder Sa. 10.00 14.00 h in der Tourist Information ab. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

am Samstag, 17. Februar 2018 um 19.30 Uhr in der Verkündhalle des Rathauses Kartenvorverkauf in der Tourist Information Iphofen, Kirchplatz 1, Tel. 09323 - 870306, Email: [email protected] Öffnungszeiten: Mo - Fr ............................... 10.00 - 18.00 Uhr Sa ...................................... 10.00 - 14.00 Uhr Preis im Vorverkauf und Abendkasse 10,00 €; ermäßigte Karten für Schüler, Studenten u. Behinderte 7,00 € **********

Carolin no - Jubiläumstour 11 Years of November “band show” Am Samstag, 14. April 2018 um 20.00 Uhr in der Karl-Knauf Halle Iphofen, Einlass: 19.00 Uhr 11 Jahre Carolin No - ein Anlass zum Innehalten, Staunen, Zurückblicken auf eine Singer-Songwriter-Karriere, die sich sehen lassen kann. Man ist versucht, aufzählen, dass die beiden Ausnahmemusiker Carolin und Andreas Obieglo in diesen elf Jahren elf Alben komponiert, produziert und Hunderte von Konzerten im In- und Ausland gespielt haben. Weitere Infos unter www.carolin.no Kartenvorverkauf ab sofort in der Tourist Information Iphofen, Kirchplatz 1, Tel. 09323 - 870306, Email: [email protected] Öffnungszeiten: Mo - Fr ............................... 10.00 - 18.00 Uhr Sa ...................................... 10.00 - 14.00 Uhr Kartenpreise im Vorverkauf: 22,00 € (Schüler, Studenten, Behinderte 20,00 €) / Abendkasse: 25,00 € **********

Jubiläumskonzert mit Peter Orloff und dem Schwarzmeer Kosacken Chor Montag, 21. Mai 2018 um 17.00 Uhr (Einlass: 16.00 Uhr) in der Karl-Knauf Halle Iphofen Festliches Jubiläumskonzert des Schwarzmeer Kosaken-Chores mit Peter Orloff unter Mitwirkung des Gesangverein 1866 Iphofen und der Sing- und Spielgemeinschaft Ochsenfurt. Leitung und Mitwirkung: Peter Orloff Kartenvorverkauf in der Tourist Information Iphofen, Kirchplatz 1, Tel. 09323 - 870306, Email: [email protected] Öffnungszeiten: Mo - Fr ............................. 10.00 - 18.00 Uhr Sa .................................... 10.00 - 14.00 Uhr Kartenpreise im Vorverkauf: 24,00 €; Abendkasse: 26,00 €

Ihre Tourist Information Iphofen

Kartenvorverkauf Kabarett Jahresrückblick mit Heidi Friedrich „INVENTUR 2017“ Am Freitag, 26. Januar 2018 um 19.30 Uhr in der Karl-Knauf Halle Iphofen Die fränkische Kabarettfusion Birgit Süss und Heidi Friedrich lassen das Jahr 2017 Revue passieren. G7 Gipfel, G 20 Gipfel, Wahlkampf zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Merkel oder Schulz? Wir reiben uns die Augen und wundern uns, dass überhaupt noch jemand freiwillig Bundeskanzlerin werden möchte. Trump, Putin, Erdogan- ständig muss man sich mit maximalinvasiven Alphatieren herumärgern und im Dickicht lauert Horst Seehofer. Kartenvorverkauf ab sofort in der Tourist Information Iphofen, Kirchplatz 1, Tel. 09323 - 870306, Email: [email protected] Öffnungszeiten: Mo - Fr ............................... 10.00 - 18.00 Uhr Sa ...................................... 10.00 - 14.00 Uhr Kartenpreise im Vorverkauf: 20,00 €; Abendkasse: 22,00 €

Impressum

Iphöfer Nachrichten Amtliches Nachrichtenblatt der Stadt Iphofen Die Iphöfer Nachrichten erscheinen wöchentlich jeweils freitags und werden kostenlos an alle erreichbaren Haushalte des Verbreitungsgebietes verteilt. – Herausgeber, Druck und Verlag: LINUS WITTICH Medien KG, Peter-Henlein-Straße 1, 91301 Forchheim, Telefon 09191/7232-0 – Verantwortlich für den amtlichen Teil: Der Erste Bürgermeister der Stadt Iphofen Josef Mend, Marktplatz 26, 97346 Iphofen für den sonstigen redaktionellen Inhalt und den Anzeigenteil: Peter Menne in LINUS WITTICH Medien KG. – Im Bedarfsfall Einzelexemplare durch den Verlag zum Preis von € 0,40 zzgl. Versandkostenanteil. Für Textveröffentlichungen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die z.Z. gültige Anzeigenpreisliste. Für nicht gelieferte Zeitungen infolge höherer Gewalt oder anderer Ereignisse kann nur Ersatz des Betrages für ein Einzelexemplar gefordert werden. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadenersatz, sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Nr. 3/ 18

6

Iphöfer Nachrichten

Zahnärzte

JkX[kY•Z_\i\` Jk%M\`k Kochpromis in der Stadtbücherei Ob Jamie Oliver, Tim Mälzer, Johann Lafer oder Alfons Schuhbeck, wir haben sie alle – zumindest in Buchform. Viele Bücher der Promiköche finden Sie in unserer Sachbuchabteilung im Obergeschoss oder in unserer kostenlosen ONleihe. Hier gibt es auch eine Riesenauswahl an Koch- und Backbücher von eher unbekannten Autoren. Ob vegan, süß, exotisch, bodenständig, ungewöhnlich – die Rezepte können locker mit den Promi-Rezepten mithalten.

20./21.01. Dr. Julia Ebenhöh, Hauptstr. 66, Mainstockheim ........................ Tel. 09321 2684666 Notdienstzeiten: 10.00 - 12.00 Uhr und 18.00 - 19.00 Uhr Anwesenheit in der Praxis. In der übrigen Zeit Rufbereitschaft. Es können sich immer kurzfristige Notdienständerungen ergeben. In diesem Fall bitten wir Sie, den aktuellen Notdienst unter www.notdienst-zahn.de abzurufen.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Dienstag ........................................................... 10:00 - 12:00 Uhr Donnerstag ....................................................... 16:30 - 18:30 Uhr Sonntag ........................................................... 11:00 - 12:00 Uhr

Öffnungszeiten: Montag 17.00 - 21.00 Uhr 17.00 - 18.00 Uhr Dienstag 18.00 - 22.00 Uhr Mittwoch Vereinstag - kein öffentlicher Badebetrieb * Donnerstag 17.00 - 21.00 Uhr Freitag 15.00 - 21.00 Uhr Warmbadetag Samstag 15.00 - 19.00 Uhr Sonntag 09.00 - 18.00 Uhr * Vereinstag Wassergymnastik I von 15.30 - 16.30 Uhr Knaufschwimmen von 17.00 - 18.00 Uhr Wasserwacht von 18.00 - 20.00 Uhr Wassergymnastik II (Frau Trischler) von 20.00 - 21.00 Uhr Infos und Anmeldung unter Tel. 09323/870587 zu den üblichen Öffnungszeiten. • Rettung, Erste Hilfe - Wasserwacht Iphofen Infos und Anmeldung unter Tel. 09323/870587 zu den üblichen Öffnungszeiten. Die Cafeteria im Hallenbad sorgt für Ihr leibliches Wohl! • Wir richten auch Kindergeburtstage aus! Bitte vorher anmelden!

Ausleihe kostenlos www.stadtbücherei-iphofen

Ärztlicher Bereitschaftsdienst der Die Bereitschaftspraxis befindet sich in der Klinik Kitzinger Land, Keltenstraße 67, 97318 Kitzingen. Öffnungszeiten: Mittwoch und Freitag: ........................................ 16.00 - 20.00 Uhr Sa/So/Feiertage: ................... 9.00 - 13.00 und 16.00 - 20.00 Uhr Für Patienten, die krankheitsbedingt die Bereitschaftspraxis nicht aufsuchen können, sowie für dringende Behandlungen außerhalb der Öffnungszeiten, ist der ärztliche Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116 117 zu erreichen. Bei schweren Unfällen und Notfällen erreichen Sie den Rettungsdienst unter der Rufnummer 112 .

Apotheken Fr, 19.01. Lamm-Apotheke, Marktstr. 25, Kitzingen ...................................... Tel. 09321/4577 Sa, 20.01. Markt Apotheke, Marktplatz, Iphofen ......................................... Tel. 09323/3301 So, 21.01 Schwanen-Apotheke, Königsberger Str. 50, Kitzingen .................................... Tel. 09321/33433 Mo, 22.01. Förster’sche Apotheke, Markt Einersheim ........................ Tel. 09326/99933 Di, 23.01. Main-Apotheke, Hauptstr. 77, Mainstockheim .......................... Tel. 09321 929430 Mi, 24.01. Brücken-Apotheke, Hindenburgring Süd 2, Kitzingen ...................................... Tel. 09321/4131 Do, 25.01. Stadt-Apotheke Mainbernheim ......... Tel. 09323/291 Fr, 26.01. Apotheke im Ärztehaus, Moltkestr. 9, Kitzingen ...................................... Tel. 09321/6446 Der Notdienst beginnt immer um 8 Uhr und endet am Folgetag um 8 Uhr.

Eintrittspreise: Kinder (unter 6 Jahren) Einzelkarte 0,50 € Zehnerkarte 4,50 € Jugendliche (6-18 Jahre) Einzelkarte 2,50 € Zehnerkarte 22,50 € Erwachsene Einzelkarte 3,50 € Zehnerkarte 31,50 € Schwerbehinderte (ab 50 %) Einzelkarte 2,50 € Zehnerkarte 22,50 € Wir würden Sie recht gerne bei uns begrüßen und wünschen Ihnen einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt in unserem Hallenbad! Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.stadtiphofen.de/verwaltung-einrichtungen/staedtische-einrichtungen/hallenbad.html

Stefan Laurer ist der neue Betriebsleiter im Hallenbad Iphofen Herr Laurer hatte nach seiner Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe zunächst bei den Würzburger Bäderbetrieben gearbeitet. Am 15. Januar übernahm er die vakante Stelle im Hallenbad Iphofen.

Iphöfer Nachrichten

Nr. 3/ 18

Kindertagesstätte St. Veit Iphofen

7 Kennen Sie Herrn Wrdlbrmpfd oder wissen Sie wie der Notenwart heißt? Mögen Sie Semmelknödel und sind Sie auch so vergesslich? McNeills & Winkler haben ein Programm zusammengestellt, in dem alles gesagt wird, nur nicht von allen. Denn, die Zukunft war früher auch besser und fremd ist der Fremde nur in der Fremde. Alle, die gerne auch mal in der Schule lachen möchten, sind herzlichst eingeladen den „Valentinaden und mehr“ am Freitag, den 23. Februar 2018 ab 20 Uhr beizuwohnen. Eintrittskarten gibt es im Sekretariat der Schule und in der Sparkasse Mainfranken Iphofen. Erwachsene zahlen 10 €, Schüler nur 3 €. Der Elternbeirat der Grund- und Mittelschule lädt zu dieser Veranstaltung ein und wird Sie auch an diesem Abend bewirten.

Kath. Pfarramt St. Veit Iphofen Samstag, den 20.01. MiKa/PFZ 09:00 Uhr - 12:30 Uhr Erstkommunion: Weggottesdienst Sonntag, den 21.01. - 3. Sonntag im Jahreskreis ME 08:30 Uhr Eucharistiefeier für + Karl und Anni Schels, Theresia und Anton Vogel-730 UhrPK 10:00 Uhr Eucharistiefeier mit Sebastianifeier für Leb. und Verst. der Königl. Priv. Schützengesellschaft-566, für + Michael und Ernst Popp und Angeh.564-, sowie für + Michael Seufert-567 DLZ 11:00 Uhr - 12:00 Uhr Stadtbücherei St. Veit

Dr.-Karlheinz-Spielmann- Mittelschule Iphofen „Valentinaden und mehr“ – Freitag 23. Februar Sketche und Lieder von Karl Valentin auf fränkisch – in der Aula der Dr.Karlheinz-Spielmann-Grund- und Mittelschule Iphofen Brigitte McNeill hat unvergessene, aber auch unbekannte Szenen, Texte und Lieder von Karl Valentin ins Fränkische übertragen. Auch im fränkischen Dialekt zeugen die grotesken, wunderbaren Ideen und Sprachspiele von Karl Valentin von seinem außergewöhnlichen Talent als Autor und Dichter. Viele seiner Texte haben bis heute nichts an Aktualität verloren. Begegnen Sie dem Buchbinder Wanninger, dem Firmling und seinem Paten, oder dem Tenor, der vergeblich das Lied vom Sonntag vortragen will. Werfen Sie einen Blick in die Ritterspelunke, wo Ritter Unkenstein sein Unwesen treibt.

Montag, den 22.01. PH 08:00 Uhr 16:00 Uhr Spital 09:30 Uhr

- 10:00 Uhr Pfarrbüro - 18:00 Uhr Pfarrbüro - 11:00 Uhr Krabbelzappelclub „Freies Spiel“

Dienstag, den 23.01. DLZ 10:00 Uhr

- 12:00 Uhr Stadtbücherei St. Veit

Mittwoch, den 24.01. MiKa 18:00 Uhr MiKa 18:30 Uhr

Rosenkranzgebet Eucharistiefeier für + Anna Schneller z. Todestag-611-

Donnerstag, den 25.01. PFZ 14:30 Uhr DLZ 16:30 Uhr PFZ 19:00 Uhr

- 18:00 Uhr KDFB: Nachmittagstreff - 18:30 Uhr Stadtbücherei St. Veit Sitzung Pfarrgemeinderat

Freitag, den 26.01. ABZ 10:00 Uhr

Wortgottesfeier

Nr. 3/ 18

8 Samstag, den 27.01. MiKa 14:00 Uhr

Taufe: Amelie Winkler und Anika Hack

Sonntag, den 28.01.- 4. Sonntag im Jahreskreis ME 08:30 Uhr Wortgottesfeier PK 10:00 Uhr Eucharistiefeier für+ Betty Göpfert z. Tdtg. und Angeh.-596-, sowie für + Maria und Josef Arnold-644-, sowie für alle + der Fam. Gareis-666DLZ 11:00 Uhr - 12:00 Uhr Stadtbücherei St. Veit Erklärung der Abkürzungen: PK = Pfarrkirche St. Veit; BLK = Kirche Hl. Blut, ME = Markt Einersheim; PH = Pfarrhaus; KiGa = Kindergarten; ABZ = Altenbetreuungszentrum; BIR = Birklingen, PFZ = Pfarrzentrum; Mika=Michaelskapelle; Spitalk = Spitalkirche, DLZ=Dienstleistungszentrum, FWP= Feuerwehrparkplatz

Kath. Pfarramt St. Veit Kath. Pfarramt 09323/87 66 86 0 Fax 87 66 86 10 Pfarrbüro Fr. Bernhardt 87 66 86 21 Diakon Peter Walter 87 66 86 23 Pfr. August Popp 87 74 54 E-Mail: [email protected] Homepage: www.pfarrei-iphofen.de

Messbestellungen Messbestellungen werden zu den üblichen Bürozeiten (s. Gottesdienstübersicht) angenommen. Eine telefonische Annahme ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Sie können eine Anfrage gerne per Email senden. E-Mail: [email protected]

Tauftermine An folgenden Terminen wird das Sakrament der Taufe gespendet: Samstag, 17.02.18, Sonntag, 01.04.18 (Osternacht), Samstag, 05.05.18, Samstag, 09.06.18, Samstag, 14.07.18, Samstag, 11.08.18 Wir bitten die Taufeltern sich rechtzeitig für einen Termin zu entscheiden. Anmeldung erfolgt im Pfarramt persönlich oder telefonisch unter Tel. 87 66 86-0.

Katholikentag in Münster In der Zeit vom 09. bis 13. Mai findet in Münster der Katholikentag statt. Rund 1000 Veranstaltungen unter dem Leitwort „Suche Frieden“ werden angeboten: Gottesdienste, Workshops, Mitmachangebote und Diskussionen. Dabei werden Fragen aus Gesellschaft und Politik, Theologie und Kirche, Spiritualität und Religion aufgeworfen. Unter katholikentag.de können Sie den Vorbereitungen folgen. Dort kann auch der elektronische Newsletter abonniert werden. Bei Interesse können Sie gerne im Pfarrbüro nachfragen.

Pfarrgemeinderatswahlen 2018 Am 25. Februar 2018 finden in den bayerischen Diözesen die Pfarrgemeinderatswahlen statt. Das Motto der Wahlen lautet: „Zukunft gestalten - weil ich Christ bin“. Der Pfarrgemeinderat - bündelt die vielfältigen Ideen und Kräfte, die dem Aufbau der Gemeinde dienen - vertritt christliche Werte in der Öffentlichkeit - schafft für die Gläubigen eine Identifikationsmöglichkeit mit ihrer Gemeinde - verkörpert eine lebendige Pfarrgemeinde, weil sich viele Gläubige, ob jung oder alt, Frau oder Mann, in der Familie oder im Erwerbsleben tätig, mit ihren Anliegen bei ihm beheimatet fühlen können. Wir bitten Sie Kandidatenvorschläge für die Wahlen zu nennen, oder sich auch selbst für die Wahlen zu bewerben.

Iphöfer Nachrichten

Als gewählter Vertreter oder Vertreterin haben Sie die Möglichkeit sich aktiv für die Belange unserer Pfarrgemeinde St. Veit einzusetzen und die pastoralen Aufgaben mitzugestalten. Ggf. besteht auch als gewählter Vertreter oder Vertreterin die Möglichkeit sich überörtlich im Seelsorgebereichsrat, im Dekanatsrat oder Diözesanrat für den Glauben und die Pastoral zu engagieren. Wir bitten die gesamte Pfarrgemeinde sich an den Wahlen zu beteiligen und damit dem neuen Pfarrgemeinderat den Rücken zu stärken. Wahlberechtigt ist wer am Wahltag 25. Februar 2018 das 14. Lebensjahr vollendet hat und katholischer Christ ist. Nehmen Sie ob alt oder jung ihr Stimmrecht wahr. Vorschläge richten Sie bitte an den Vorsitzenden des Wahlausschusses Klaus Scheller, Breite Gasse 7, 97346 Iphofen, schriftlich oder per Tel.: 09323/1241 - Handy 0151 581 1241 7 oder E-Mail: [email protected] Klaus Scheller Vorsitzender Wahlausschluss

Kath. Pfarrgemeinde Dornheim Samstag, den 20.01. 19:00 Uhr Eucharistiefeier für + Ludwig und Barbara Rückel-16-, sowie für +Georg und Lorenz Eichinger, Resi Greb und Angeh.-24Sonntag den 21.01. - 3. Sonntag im Jahreskreis 19:00 Uhr Andacht Dienstag, den 23.01. 19:00 Uhr Eucharistiefeier für + Margarete und Ernst Schmer-4-, sowie für + Otto Stahl-26Mittwoch, den 24.01. 19.00 Uhr Rosenkranzgebet Sonntag den 28.01. - 4. Sonntag im Jahreskreis 10:00 Uhr Wortgottesfeier

Kath. Pfarramt St. Martin Willanzheim Sonntag, den 21.01. - 3. Sonntag im Jahreskreis PK 09:30 Uhr Eucharistiefeier mit Vorstellung der Erstkommunionkinder Dienstag, den 23.01. 18:00 Uhr

- 19:00 Uhr Kath. Öffentliche Bücherei

Donnerstag, den 25.01. 16:00 Uhr PK 18:00 Uhr PK 18:30 Uhr

- 17:00 Uhr Kath. Öffentliche Bücherei Rosenkranzgebet Eucharistiefeier

Sonntag, den 28.01. - 4. Sonntag im Jahreskreis 09:15 Uhr Kindergottesdienst im Kindergarten PK 09:30 Uhr Eucharistiefeier

Kath. Pfarramt St. Veit Kath. Pfarramt 87 66 86 - 0 Pfarrbüro Fr. Bernhardt 87 66 86 - 21 Diakon Peter Walter 87 66 86 - 23 Fax 87 66 86 - 10 E-Mail: [email protected] Homepage: www.pfarrei-iphofen.de

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Iphofen Sonntag, 21.01., Letzter Sonntag nach Epiphanias 10:35 Uhr Gottesdienst in der Spitalkirche St. Johannes Montag, 22.01. 09:30 Uhr

Zappel-Krabbel-Club im Spital Thema: Freies Spiel

Iphöfer Nachrichten Dienstag, 23.01. 18:45 Uhr

Nr. 3/ 18

Chorprobe im Spital

Donnerstag, 25.01. 10:00 Uhr Gottesdienst im ABZ Sonntag, 28.01., Septuagesimä 10:35 Uhr Gottesdienst in der Spitalkirche St. Johannes

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Iphofen Pfarrer v.Wietersheim ist im Gemeindebüro im Bürgerspital: Dienstag, 15.00 – 16.30 Uhr Mittwoch, 14.00 – 17.00 Uhr. Andere Termine nach Absprache. Telefonisch ist er zu erreichen im Spital: 09323-5638 (ggf. Anrufbeantworter) zu Hause: 09325-979797 Fax: 09325-8765389 E-Mail: [email protected]

9

Pfarramt am Tannenberg,  Evang.-Luth. Kirchengemeinden Hüttenheim/Markt Herrnsheim/Nenzenheim Letzter Sonntag nach Epiphanias, 21. Januar 2018 08.45 Uhr Hüttenheim 10.00 Uhr Markt Herrnsheim Pfarrer Wolfgang Götschel Montag, 22. Januar 2017 Nenzenheim Gemeindehaus 15.00 Uhr Seniorengymnastik

Evang.–Luth. Kirchengemeinde  Markt Einersheim, Possenheim, Mönchsondheim Gottesdienst Samstag, 20.01. PO 19.30 Uhr Sonntag, 21.01. MSH 9.00 Uhr ME 10.15 Uhr

Vorabend-Gottesdienst mit Lektorin Anneliese Schwab Gottesdienst mit Lektor Ludwig Günther Gottesdienst mit Lektor Ludwig Günther

Kindergottesdienst Sonntag, 21.01. ME 10.15 Uhr

Treffpunkt in der Kirche

Ausbildung? Studium? FSJ? Weltwärts? Infonachmittag zu sozialen und kirchlichen Berufen

Evang.-Luth. Kirchengemeinden  Hellmitzheim-DornheimStierhöfstetten-Prühl Sonntag, 21. Januar 2018 09.00 Uhr Gottesdienst in Stierhöfstetten 10.00 Uhr Gottesdienst in Prühl Lektoren Müller/Mahr Mittwoch, 24. Januar 2018 18.00 Uhr Konfiunterricht in Prühl

Am Freitag, 26.01.2018 gibt es im Bistumshaus St. Otto in Bamberg einen Überblick über die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten im Erzbistum Bamberg. Denn in kirchlichen und sozialen Berufen können junge Menschen nicht nur ihre Persönlichkeit und ihre Talente einbringen und weiterentwickeln, sondern sie bieten zugleich vielfältige Gelegenheiten, anderen Menschen zu begegnen und ihr Leben zu begleiten. Darüber hinaus bietet der Arbeitgeber Kirche sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, attraktive und sichere Arbeitsplätze und zugleich auch Karrieremöglichkeiten. Das können die Interessentinnen und Interessenten u.a. von Vertreterinnen und Vertretern der Universitäten, Schulen, der Caritas, dem Erzbischöflichem Jugendamt und den weiteren Ausbildungsstätten des Erzbistums Bamberg erfahren. Es gibt sowohl Infostände, als auch Vorträge und Gesprächsgruppen. Hier können alle Fragen gestellt werden: Wie sind meine Chancen auf eine Anstellung? Welche Voraussetzungen brauche ich, um Religionspädagogik studieren zu können? Welche Anforderungen werden heute an einen Priester gestellt? Welche Fächerkombination ist für das Lehramt an Realschule und Gymnasium mit Religion möglich? Pflegekräfte werden gesucht – was heißt das für mich? Was kann man eigentlich beruflich im Erzbischöflichen Jugendamt genau machen? Wie läuft das mit dem FSJ? Wie viel verdiene ich dann einmal? Geht bei Caritas auch Karriere? Der Infonachmittag beginnt für alle Teilnehmenden um 15.00 Uhr mit einem gemeinsamen Überblick über den Ablauf und dauert bis ca. 18.00 Uhr. Es entstehen keine Kosten und eine kleine Stärkung wird angeboten.

Nr. 3/ 18

10 Eine Anmeldung bis 24.01.2018 ist für eine gute Planung erforderlich. Informationen und Anmeldung bei der Diözesanstelle „Berufe der Kirche“, Heinrichsdamm 32, 96047 Bamberg, 0951-502-2231, www.berufe-derkirche-bamberg.de, [email protected] www.jugend-im-erzbistum.de

Iphöfer Nachrichten

Die Iphöfer Judoka durften sich im vergangenen Jahr über ein besonderes Weihnachtsgeschenk freuen: für alle Sportler gab es einen Trainingsanzug in den Farben des FC. Ganz herzlich bedankt sich die Judoabteilung im Namen aller Judoka bei der Firma Knauf, die dieses Geschenk ermöglicht hat und mit dafür verantwortlich ist, dass die jungen Sportler bei Wettkämpfen und anderen Sportveranstaltungen im einheitlichen Outfit als ein Team auftreten können! Ulli Weiglein Judoteam Iphofen

Eine Stunde Zeit Iphofen TSV Iphofen 07 e.V. Abt. Badminton Spielgemeinschaft TSV Iphofen / TSV DJK Wiesentheid (Heimspiele finden in der Karl-Knauf-Sporthalle in Iphofen statt) Die ERSTE spielt in der Bezirksliga Ost Ergebnis vom Wochenende TV Sand 1 - SG TSV Iphofen/TSV DJK Wiesentheid 1 3:5 Nächste Spieltage Samstag: 20.01.2018 um 16.00 Uhr in Haßfurt TV 1861 Haßfurt 1 - SG TSV Iphofen/TSV DJK Wiesentheid 1 Sonntag: 21.01.2018 um 10.00 Uhr in der Karl Knauf Halle SG TSV Iphofen/TSV DJK Wiesentheid 1 - BC Bad Königshofen 2 Die ZWEITE spielt in der Bezirksklasse Ost Nächste Spieltage Samstag: 20.01.2018 um 16.00 Uhr in der Karl Knauf Halle SG TSV Iphofen/TSV DJK Wiesentheid 2 – DJK Schweinfurt 2 Sonntag: 21.01.2018 um 10.00 Uhr in der Karl Knauf Halle SG TSV Iphofen/TSV DJK Wiesentheid 2 – SV Bergtheim 1 U19 Mini-Mannschaften Nächster Spieltag: Samstag 03.03. 2018 in Iphofen SG TSV Iphofen/TSV DJK Wiesentheid (J) - TV Zellingen (J) SG TSV Iphofen/TSV DJK Wiesentheid (J) - BC 1957 Kirchheim (J) U15 Mini-Mannschaften Nächster Spieltag: Samstag 24.02.2018 SG Iphofen/Wiesentheid (S) - TV Zellingen (S) SG Iphofen/Wiesentheid (S) - SC Bad Kissingen (S) Unsere Trainingszeiten Besuchen Sie uns am Donnerstag beim Training in derKarl-KnaufSporthalle! (nur außerhalb der Schulferien) 18:00 bis 20:00 Uhr Halle 2 und 3 Schüler und Jugendliche 20:00 bis 22:00 Uhr Halle 3 die „Großen“ 22:22 bis „Hor:st“ Nach(t)training die Konditionsstarken Jochen Kuhlmann

1. FC Iphofen 1920 e.V. Neue Trainingsanzüge für die Judoka

Zeit wird uns geschenkt. Wenn Sie Zeit in Form einer Hilfestellung benötigen, wenden Sie sich vertrauensvoll an das Koordinierungs-Team: Irmgard Franz 09323-1560 Josef Gareis 09323-1868 Christa Kern 09323-1479 Adolf Schmidt 09323-3648 Krista von Kiesling 09323-6368 Die Träger-Organisationen der Initiative sind: Die Stadt Iphofen, die Katholische Pfarrgemeinde St Veit und die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Iphofen. Pfarrer von Wietersheim

Treffen Herzliche Einladung ergeht zu einem Treffen der Mitarbeitenden am 31. Januar 2018 um 19.00 Uhr im Bürgerspital Iphofen. Tagesordnungspunkt: Versicherung für Ehrenamtliche bei Einsätzen Anschließend Aussprache Über Ihr Kommen freuen wir uns.

Freiwillige Feuerwehr Iphofen e.V. Schlachtfest nicht nur für Mitglieder im Feuerwehrhaus Iphofen 27. Januar 2018 ab 19.00 Uhr Zur späteren Stunde: Partystimmung mit Bar und Musik! Wir bitten, Teller und Besteck selbst mitzubringen.

Kath. Frauenbund Iphofen Besinnungsnachmittag - Zeit zum Atemholen Thema

Impulse über die KRAFT der GEDANKEN… „Dein Auge kann die Welt trüb oder hell machen: wie du sie ansiehst, wird sie weinen oder lachen.“ (Friedrich Rückert 1788 – 1866) Leitung: Pastoralreferentin Waltraud Seufert Ort: Pfarrheim in Seinsheim Datum: Freitag, 16. Februar 2018 , 13.30 – 17.00 Uhr Abfahrt: 13.00 Uhr am Parkplatz Einersheimer Tor in Fahrgemeinschaften Kosten: 10,— €, incl. Kaffeepause Einkehr: Vesper/Abendessen in Winzerstube Schilling um ca. 17.30 Uhr, (nicht im Preis enthalten) Rückkunft ca. 19.30 Uhr Anmeldung: bei Ingrid Düring, Iphofen, Tel: 5278 Anmeldeschluss: Montag, 12.2.2018 Einladung an alle interessierten Frauen in Iphofen, Seinsheim und Umgebung. Maria Scheller

Iphöfer Nachrichten

Nr. 3/ 18

11

Kgl. priv. Schützengesellschaft  v. 1420 Iphofen Einladung zur Sebastianifeier 2018 Wir möchten hiermit alle Mitglieder zur diesjährigen Sebastianifeier am 21.01.2018 einladen. Treffpunkt ist um 09.30 Uhr im Gasthaus „Goldene Krone“. Um 10.00 Uhr findet der Festgottesdienst statt mit anschließender Sebastianifeier. Über eine zahlreiche Beteiligung freuen wir uns. Das Schützenmeisteramt gez. St. Rüttger

Second-Hand-Basar Kinder-Second-Hand-Basar am Samstag, den 17. Februar 2018, von 13:00 Uhr - 15:00 Uhr in der Karl-Knauf-Halle Iphofen (Veranstaltungshalle). Angeboten werden Frühjahr/Sommerbekleidung, sowie Fahrzeuge aller Art, Kindersitze, Fahrräder, Kinderwägen, Autositze, Spielsachen usw. Für Kinderbeschäftigung sowie Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Anmeldung am Samstag, den 3 .Februar 2018 von 9:00 Uhr 12:00 Uhr unter 0160-6622735 oder 0160-92041601. Informationen gibt es auch unter www.iphofen.de /Neues und Termine/Freizeit

SPD-Ortsverein Iphofen Neujahrsempfang der SPD Die SPD Iphofen und der SPD-Kreisverband Kitzingen laden zum Neujahrsempfang am Sonntag, 21. Januar 2018 um 10.30 Uhr in die Verkündhalle des Historischen Rathauses Iphofen, ein. Aus diesem Anlass ist der SPD-Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag, Markus Rinderspacher, als Festredner zu Gast. Weitere Grußworte sprechen MdL Volkmar Halbleib sowie Dr. Jürgen Kößler als Kandidat im Stimmkreis Kitzingen für die Landtagswahl im Herbst 2018. Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt von der „Saitenmusik Bluhm“ aus Iphofen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen. Um Anmeldung wird bei der SPD-Geschäftsstelle Schweinfurt/Kitzingen unter Tel.: 09721-715777 oder per E-mail an Isabella.Walter@ spd.de gebeten. Dr. Jürgen Kößler, 1. Vorsitzender SPD Iphofen

Steigerwaldklub  Iphofen-Kitzingen e.V. Im Mittelwald-Pavillon am Mittelwald an der Bildeiche, zu diesem Wald hat der Steigerwaldklub Iphofen eine besondere Beziehung, konnte der 1. Vorsitzende Siegfried März am Sonntag den 7. Januar viele Mitglieder, Freunde und Gäste zu dieser Feier begrüßen. Der stellvertretende Vorsitzende des Hauptvereins Volker Dungs, überbrachte die Grüße des Hauptvorstands des 24 Vereine umfassenden Gesamtvereins. Die Wärme des Bullerofens sorgte im Pavillon, gemeinsam mit dem ausgeschenkten Glühwein und den vorzüglichen Eierringen, für eine gute Einstimmung auf das neue Jahr. Kein Ort oder Platz konnte prädestinierter sein als der Mittelwald-Pavillon und der Mittelwald von Iphofen für den während der Veranstaltung von der Referentin Frau Janschke (NABU) gehaltenen und mit großem Interesse aufgenommenen Vortrag „Die Wildkatze im Steigerwald“

Nach seiner Begrüßung nahm Dungs noch einmal das Wort und stellte die Frage in den Raum: „Wer ist und was macht der Steigerwaldklub insgesamt und im Besonderen unser Steigerwaldklub Iphofen-Kitzingen?“ Der Hauptverein gehört als gemeinnütziger Verein mit mehr als 1700 Mitgliedern in 24 Zweigvereinen, zu den 50 eingetragenen Vereinen des Deutschen Wanderverbandes. Der satzungsgemäße Zweck des Vereins ist: Die Landschaft, Natur und Kultur des Steigerwaldes zu schützen und zu pflegen. Im Heranführen an die Kultur, im Erklären unserer Geschichte und auch der Geologie Frankens und unseres Steigerwaldes für unsere Mitglieder, Gäste und Interessierte, sehen auch wir, neben dem Erwandern der uns umgebenden Natur, unser vorrangiges Anliegen. Neben dem Wandern war und ist aber auch das Erhalten, Markieren und der Ausbau der Wege auf denen Sie und wir und mit erheblicher Zunahme die Gäste unserer Stadt wandern, über Jahrzehnte eine unserer Aufgaben. Auch mit dem Engagement von Siegfried März bei der Ausarbeitung einer „Traumrunde“ um Iphofen, konnte dieser traumhafte Weg, der sich weiter steigender Beliebtheit erfreut, Realität werden. Mit dem Satz: „Wir existieren nicht zum Selbstzweck“, verteilte Dungs Beitrittsformulare. Auch der Steigerwaldklub braucht Unterstützung und neue Mitglieder.“ Nachfolgend wurden einige der geplanten Veranstaltungen im neuen Jahr aufgezeigt.: Am 18. April Exkursion nach Gaibach zur Konstitutions-Säule und Schloss Gaibach (Conrad) 6. Mai Treffen und Wandern am neuen „Dreifrankenstein“ bei Geiselwind. Historische Stadtführung in Iphofen im Zusammenhang mit dem Bayerischen Verfassungsjubiläum. Wanderung im Weinparadies um die Taubenloch-Hütte bei Reusch Geologische Exkursion „Die Geologie des Steigerwald“ auf dem Schwanberg mit 22 seitiger farbiger Informationsbroschüre (Dungs) Stadtbesichtigung in der Römerstadt „Castra Regina“ Regensburg Besichtigung der größten und besterhaltenen Kirchenburg Deutschlands in Ostheim vor der Rhön 22./23. September Kirchweih in Iphofen, Ausstellung in der Verkündhalle im Rathaus Iphofen „Als Franken zu Bayern kam“ Volker Dungs

Rechte der Fotos das Personenbild Horst Altenhöfer Andere Fotos: Volker Dungs

VdK-Ortsverband Iphofen Sommerfahrt des VdK OV Iphofen Wir fahren nach Ostfriesland - vom 19. bis 22. Juli 2018 1. Tag: Donnerstag, 19.07. Anreise mit dem Bus nach Aurich: Am Nachmittag Bummel durch das historische Zentrum und Abendessen im Hotel.

12 2. Tag: Freitag, 20.07. Rundfahrt: Emden und die malerischen Fischerdörfer Rysum und Greetsiel – wir besuchen zwei der schönsten Rundwarfendörfer Ostfrieslands. 3. Tag: Samstag, 21.07. Ausflug auf die Insel Norderney: Von Norddeich fahren wir mit dem Schiff nach Norderney. Dort machen wir eine Inselrundfahrt und einen Bummel durch das Nordseeheilbad Norderney. 4. Tag: Sonntag, 22.07. Besichtigung der Meyer-Werft und Rückreise: Wir besuchen die bekannte Meyer-Werft in Papenburg, wo viele Kreuzfahrschiffe gebaut werden. Anschließend treten wir die Heimreise an. Preis pro Person im DZ: Bei mindestens 40 Teilnehmern

375,00 €

Bei mindestens 25 Teilnehmern

439,00 €

Einzelzimmerzuschlag:

39,00 €

Teilnehmen können sowohl VDK-Mitglieder wie auch Gäste

Nr. 3/ 18

Iphöfer Nachrichten

Wasserwacht OG Iphofen Einladung zur Jahreshauptversammlung Wir möchten Sie herzlich zur Jahreshauptversammlung der Wasserwacht Ortsgruppe Iphofen einladen. Freitag, 23.02.2018, 19.00 Uhr, Feuerwehrhaus, Einersheimer Str. 7, Iphofen Tagesordnungspunkte Begrüßung und Grußworte Bericht Schwimmausbildung Bericht der Jugendleiterin Jahresrückblick 2017 Bericht der Technischen Leiterin Bericht Rettungsschwimmausbildung Kassenbericht und Mitgliederstatistik Ehrungen langjähriger Mitglieder Wünsche und Anträge Vorstandschaft Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten Mit kameradschaftlichen Grüßen

Andreas Maurer Martina Taillefer-Schnepf Martina Taillefer-Schnepf Eva-Maria Kaluza Eva-Maria Kaluza Eva-Maria Kaluza Susanne Schüßler Walter Kaluza

Die Vorstandschaft der Ortsgruppe Iphofen

und Interessierte. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis spätestens zum 31. März 2018 nötig. Mit der Anmeldung ist eine Anzahlung von

Fosernachtsgeger Dornheim

150 € zu leisten. Nähere Informationen zu der Fahrt können Sie bei Rainer Lorenz (Tel. 09323-1635) oder bei Manfred Niksch (Tel. 0176 - 4735 6835) erhalten. VdK OV Iphofen M. Niksch

Landfrauen Hellmitzheim Grabgestaltung und Grabbepflanzung Herzliche Einladung an alle Interessiert zum Frauenabend mit dem Thema: „Grabgestaltung und Grabbepflanzung“. Ein Grab zu gestalten ist eine schöne Aufgabe, aber auch eine Herausforderung: Das Grab soll zu jeder Jahreszeit ansprechend aussehen und dabei trotzdem pflegeleicht sein. Zudem gilt es, die Standortansprüche der Pflanzen zu berücksichtigen.

Iphöfer Nachrichten

Nr. 3/ 18

An diesem Abend zeigt uns Frau Engert, wie durch eine geschickte Pflanzenauswahl, die Pflege auf wenige Arbeitsgänge im Jahr minimiert werden kann. Referentin: Frau Engert – Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landespflege in Kitzingen Termin: Montag, den 22. Januar 2018 im Gasthaus „zur goldenen Krone“ in Hellmitzheim R. Müller

EINLADUNG zum Kappenabend des

13 Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Bericht Schriftführer 3. Bericht Kassier 4. Bericht Kassenprüfer 5. Berichte der Abteilungsleiter 6. Ehrungen 7. Anträge und Wünsche 8. Verschiedenes Anträge bitte bis spät. 26.01.2018 schriftlich beim 1. Vorstand Hassold Andreas oder per E-Mail [email protected] einreichen. Die Vorstandschaft freut sich um zahlreiches Erscheinen. Die Vorstandschaft

ASV HELLMITZHEIM e.V. Freiwillige Feuerwehr  Nenzenheim Schlachtschüssel und Musik am 20. Januar in Nenzenheim

Tanz mit dem

D`Willi

und unserem bewährten Männerballett

Am: Samstag, 20.01.2018 Ab: 20.00 Uhr im Sportheim

Nenzenheim (cle). Zu „Schlachtschüssel und Musik“ lädt am Samstag, 20. Januar die Feuerwehr Nenzenheim in den Feierwehrsaal. Ab 18 Uhr gibt es dann erstmals ein Schlachtschüssel-Buffet, bei dem sich jeder Besucher so oft und gezielt bedienen kann, wie er gerne möchte. Es gibt Stationen mit Blut- und Leberwurst, Bauchund Magerfleisch, Kopf und Innereien, Bratwurst, Keck und natürlich Sauerkraut sowie Brot. Gegen 19 Uhr spielt dann Alleinunterhalter Karl Kopp Unterhaltungsmusik für Jung und Alt. Im Eintritt von acht Euro ist dann Essen und Musik inbegriffen.

Bürgerhaus Possenheim e.V. Die Vorstandschaft des ASV, gez. Petra Zobel

SSC Mönchsondheim Jahreshauptversammlung Zur Jahreshauptversammlung des SSC Mönchsondheim, am Freitag, den 26.01.2018 um 20.00 Uhr, im Rathaus ergeht an alle Mitglieder herzliche Einladung. Tagesordnung: 1. Begrüßung und Bericht des 1. Vorsitzenden 2. Rückschau auf 2017 3. Kassenbericht 4. Entlastung der Vorstandschaft 5. Neuwahlen der Vorstandschaft 6. Ausblick auf 2018 7. Wünsche und Anträge Uwe Schiffermüller, 1. Vorsitzender

SG Seinsheim/Nenzenheim Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018 Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 28.01.2018 um 19.00 Uhr, laden wir alle Mitglieder und Gönner des Sportvereins herzlich ins Sportheim ein.

Bildausstellung und Präsentation des Bildbandes „Augenblicke eines Jahres“ Wann: am Freitag, den 19.Januar 2018, 19:30 Wo: Bürgerhaus Possenheim Der Bürgerhausverein Possenheim lädt Sie herzlich zum Entspannen in das „Reich der Sinne“ ein. Es erwartet Sie eine Auswahl von Fotografien unserer Landschaft im südlichen Steigerwald gedruckt auf Leinwand, dazu eine Audio-Slide-Show zum Träumen. Ein Streifzug durchs Kalenderjahr: Der Fotograf und Autor Günther Fischer wird seinen Bildband „Augenblicke eines Jahres – Impressionen aus Franken“ in einer Audio-Slide-Show vorstellen. Untermalt von ausgewählten Konzertaufnahmen des Komponisten und Klavierinterpreten Christian Brückner werden den Besuchern einzigartige, bildliche Augenblicke unserer fränkischen Heimat näher gebracht. Verstärkt wird das Erleben der Augenblicke durch die poetischen Texte der Autorin Sabrina Schmitt. Sie regen zum Nachdenken an und so wird sich jeder Einzelne von seinen Gedanken durch die vier Jahreszeiten treiben lassen können. Der Bildband mit Landschaftsaufnahmen aus unserer Heimat erschien im November 2014 im Günther Fischer Verlag. Der Bildband ist das erste gemeinsame Vater-Tochter-Projekt. Von der Idee bis hin zur Gestaltung und zum Druck wurde das Werk in Eigenregie durchgeführt. Eintritt: 4 € (Der Erlös geht in voller Höhe als Spende an die Station Tanzbär der Kinderklinik am Mönchberg in Würzburg)

Nr. 3/ 18

14 Kappenabend im Bürgerhaus am Freitag, 09.02.18 ab 19.33 Uhr Motto des Abends: „Sommer, Sonne, Strand und Meer“ Wer sich passend dazu verkleidet, bekommt einen Begrüßungsschnaps zur Belohnung. Für Euer leibliches Wohl ist wie immer auch bestens gesorgt. Ein paar Possenheimer und einige Auswärtige zeigen Euch wieder einiges zum Lachen.

Iphöfer Nachrichten

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Die Kursgebühr beträgt für Nichtmitglieder 40,- € für Mitglieder des SV Markt Einersheim und des ASV Hellmitzheim 10,- € Leitung: Heike Schlee, Aerobic/Step-Trainerin, ÜL Prävention Haltung und Bewegung Verbindliche Anmeldung: Ab sofort bei Heike Schlee Tel. 09326/979750 (auch AB) oder 0176/72528623.

Zudem Faschingsdienstag: ab 14.33 Uhr Kinderfasching/Kaffee und Kuchen abends Kehraus Euer Bürgerhaus Possenheim e.V.

+60'55#/100'456#)

41)4#// #.$,#*4    *4 ')+00#/1     

#0'$      

FFa

                  

;4:24+.18'4814-176 







"7/+)74(14/'0+/4=*.+0)



#+70+

"#0&70)#"7/$#





#469'+0(#%*5%*