Datenschutz

gegenüber dem Rotary-Club Oberstdorf-Kleinwalsertal die Berichtigung, Löschung und. Einschränkung der ... von Gründen gem. Art. 7 Abs. 3 EU-DSGVO die.
191KB Größe 1 Downloads 611 Ansichten
Datenschutz

Rechte des Betroffenen: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruchsrecht. Sie sind gemäß Art. 15 EU-DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber dem Rotary-Club Oberstdorf-Kleinwalsertal. um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen. Gemäß Art. 16, 17 und 18 EU-DSGVO können Sie jederzeit gegenüber dem Rotary-Club OberstdorfKleinwalsertal die Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen gem. Art. 7 Abs. 3 EU-DSGVO die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an den Veranstalter übermitteln. Sie haben, soweit die Verarbeitung der personenbezogenen Daten z.B. aufgrund eines berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1f) DSGVO oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse erfolgt (Art. 6 Abs. 1e) DSGVO), das Recht, gem. Art. 21 DSGVO der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten von Ihnen (der betroffenen Person) überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Haftung: Der Rotary-Club Oberstdorf-Kleinwalsertal haftet für Schäden nur in den Grenzen und im Umfang des zur Verfügung stehenden Haftpflicht-Versicherungsschutzes. Die Haftung für darüber hinaus gehende Schäden wird ausdrücklich ausgeschlossen.